Eine kleine Auswahl unserer Hilfe.

Wir können keine großen Dinge vollbringen – nur kleine, aber die mit großer Liebe.

                                       Mutter Teresa

 

Santa Isabel e.V. spendet für die Mobilität der Brückenpflege

Patienten wollen nach langem Klinikaufenthalt schnellst möglich wieder nach hause. Die Brückenpflege des Tumorzentrums der Uni in Freiburg hilft ihnen und den Angehörigen diese Aufgabe zu bewältigen.

Damit diese Hilfe gewahrt bleibt unterstützt Santa Isabel e. V.die Brückenpflege mit einer Spende von 3.000 Euro für ein neues Fahrzeug.

 

Spende für sieben Kinder, die nur das Leben retten konnten

Es brennt! Ein Mehrfamilienhaus in Waldkirch-Buchholz steht in Flammen.
Eltern und Kinder werden vom Dach über die Drehleiter in einer spektakulären Aktion gerettet. Sie haben giftigen Rauch eingeatmet, doch ihre Körper werden damit fertig und sie werden schnell aus dem Krankenhaus entlassen. Mit ihren zarten Seelen sieht es anders aus. Um so ein einschneidendes Erlebnis zu verarbeiten, braucht es professionelle Hilfe und viel, viel Zuwendung.


Die Familien leben mittlerweile in Behelfsunterkünften. Doch sie habenA alles verloren und  eine entsprechende Versicherung wurde nicht abgeschlossen.
Unser Mitgefühl ist bei den Familien, doch die Kinder liegen uns ganz besonders am Herzen. Deshalb haben wir für jedes Kind 200 €  gespendet und somit insgesamt 1400 € auf das Konto des Fördervereins der Kastelbergschule überwiesen.
Nick Hein, Klassenlehrer der 6a, in der ein betroffenes Mädchen geht, schreibt an unseren 2. Vorsitzenden, Dr. Michael Thoma: „Gerne würde ich Ihnen als Ansprechpartner meinen großen Dank für Ihre Unterstützung in o.g. Angelegenheit zum Ausdruck bringen. Die Schüler und Kollegen waren heute sprachlos!“ 
 
Wir freuen uns, dass wir helfen konnten – dank Ihrer Spenden.

Ihre Marianne Mack

 

Etwas Nähe schenken.

Statt problemloser Schwangerschaft und komplikationsfreier Geburt kommt ein Kind zu früh oder krank zur Welt. 

Und nun?

Intensivmedizin, Krankheit, Grenzsituation?

Ängste, Hoffnung, Ungeduld?

Um hier nicht alleine zu sein, haben sich betroffene Eltern, Ärzte und Schwestern zusammengeschlossen und aus der schon seit September 2002 bestehenden lokalen Elterngruppe im Januar 2011 den „Verein für Frühgeborene und kranke Neugeborene Schwarzwald-Baar e.V.“ gegründet…

Santa Isabel e.V. unterstützt mit einer Spende von 5000 € die Anschaffung eines  „Babywatch - System®“. Hier wird über dem Bettchen oder Brutkasten des Früh – und Neugeborenen eine Webcam montiert, mit dieser können die Eltern ihr Kind von zu Hause aus rund um die Uhr beobachten.

© 2018 alle Rechte bei Santa Isabel e.V.

Gefördert vom